Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
swissfondue-interim
7544 4047 500

Der Einsturz von WTC 1 und 2 wird im offiziellen Narrativ mit der sogenannten Eierkuchen-Hypothese (engl. Pancake Theory) erklärt. Sinngemäß soll eine Strukturschwächung oben im Turm eine Lawine von kollabierenden Stockwerken ausgelöst haben. Aber kann ein Gebäude nach den physikalischen Gesetzen und Erhaltungsgrößen (Energie und Impuls) auf dieser Weise kollabieren, wenn es nichts gibt, was die Traglast des unteren Turmsegments schwächt?

Die Antwort der klassischen Physik ist: NEIN

Es lassen sich einfache obere Abschätzungen für den Flugobjekt-Einschlag und den Brand finden. Ein komplettes Zerplatzen des Turms kann nicht Ursache dieser Schäden sein. Einfachste physikalische Prinzipien verbieten dieses Narrativ.

Es ist ein Minimum an Schulphysik nötig, um die Absurdität der Pancake Theory zu erkenn. Nur leider stellt für fast alle gewachsenen Berufsphysiker diese Erkenntnis eine Art Gedankenverbrechen dar.




https://911gzm.org/pancake
Reposted byin-god-we-trustthor7ozerocool911
Get rid of the ads (sfw)

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl