Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
swissfondue-interim
4131 8d10 500

Es sollte ein Schweigemarsch zum Gedenken an die ermordeten Jüdinnen und Juden Berlins anlässlich des 80. Jahrestages der Reichspogromnacht werden. Doch der AfD-Politiker Andreas Wild nutzte die Demo als Bühne zur Provokation. An seinem Revers trug er eine blaue Kornblume - eine Blume mit politischer Bedeutung.

So galt die Blume im 19. Jahrhundert als preußisch-patriotisches Symbol, nachdem der spätere Kaiser Wilhelm I. seiner Mutter mit Kornblumen gedacht hatte. Um 1900 griff die Schönerer-Bewegung, eine deutschnationale Gruppierung um den radikal antisemitischen österreichischen Politiker Georg von Schönerer, die Blume wieder auf. Noch größere Bedeutung hat die Kornblume in Österreich, wo sie zwischen 1933 bis 1938 als Erkennungszeichen für damals illegale Nationalsozialisten galt.

Die Berliner Grünen bezeichnet des als "widerliche Provokation." "Bei solch offensichtlich rechtsextremen Entgleisungen muss die AfD Konsequenzen ziehen", sagte Grünen-Fraktionschefin Antje Kapek am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Sie sprach von einem „Schlag ins Gesicht der jüdischen Gemeinde“.








Reposted byp856 p856

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl