Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
swissfondue-interim

Russland verweigert „ARD-Doping-Experten“ die Einreise zur Fussball-WM...

So tönt es gerade lauthals aus fast allen deutschen Medien.
Das hat mich neugierig gemacht und ich habe mir angeschaut wer dieser „Experte“ ist:

Hajo Seppelt.

Dabei bin ich über ein Interview-Video gestolpert, dass ein russischer TV-Team offiziell mit ihm und dem Sender vereinbart hatte. Dabei wurde der ARD-Experte, aus mir unverständlichen Gründen, plötzlich sehr aggressiv. Brach das Interview ab und wurde gegenüber der russischen Journalistin handgreiflich. Was er nicht wusste, die Kamera lief noch und hat alles aufgezeichnet. Da lässt sich nichts mehr umdeuten, auch wenn man es versuchte.

Nun kurz seinen Werdegang angeschaut. Hr. Seppelt war mal ein sehr engagierter Journalist und hat viel zu DDR-Doping und Doping in Deutschland gemacht. Dann hat der Sender ihn geschasst.

Einige Zeit später, war er wieder beim ARD und hat nur noch zu Doping im Ausland gearbeitet. Zudem ist er in einer eigenen Produktionsfirma zu „investigativem Journalismus“ aktiv und deren Geschäftsbeziehungen und Netzwerke führen zu den Giganten der US- Werbe- und Marketing Industrie. Deren Hauptkunden Big Pharma ebenso wie die US Waffenindustrie sind.

Jetzt wird mir wesentlich verständlicher, warum er das Interview abbrach, als man ihn fragte, ob er bezahlt werde. Das wäre ein plausible Erklärung seines aggressiven Verhaltens.






Don't be the product, buy the product!

Schweinderl