Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
swissfondue-interim
9745 0e38 500

Wissenschaftler ordnen die 120-Dezibel-Kampagne als völkisch und rassistisch ein. „Es ist nicht grundsätzlich falsch, was die Aktion benennt. Sexuelle Gewalt kommt aber quer durch die Religionen und Milieus vor“, sagt die Münchner Soziologin und Genderforscherin Paula-Irene Villa. „Das unterschlägt 120db völlig – und tut so, als gäbe es das in Deutschland nicht, sondern als würde das erst importiert.“ Es gehe darum, gezielt Ängste zu schüren beziehungsweise diese ideologisch zu vereinnahmen. Durch Muslime begangene Straftaten – wie etwa der Mord an der 15-jährigen Mia in Kandel – würden genutzt, um Stimmung gegen Minderheiten zu machen. Gleichzeitig werde mit der #120db- Kampagne versucht, die #metoo-Debatte der vergangenen Monate zu kapern.





Reposted byKryptonitepsyentistztar

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl