Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
swissfondue-interim
Stefanie Blome

Als Eltern zweier Adoptivkinder, die nicht aus Deutschland sind, also ganz offensichtlich nicht unsere leiblichen Kinder, sind wir es gewohnt angestarrt, mit dummen Fragen belästigt und einfach immer im Focus zu stehen.
Es gab immer Menschen die offensichtlich diese Familienzusammenstellung nicht gut fanden, aber es gab auch immer Menschen die uns in unserem Tun bestätigt und uns in schwierigen Situationen unterstützt haben. 
Wir haben unsere Kinder mit dem Wissen adoptiert, dass es ihnen in diesem Land und in unserer Familie einmal besser gehen wird als in ihren Ländernim Heim.
Leider hat sich die Stimmung in diesem Land so verändert, wie wir es niemals für möglich gehalten hätten. 
Ich möchte hiermit einmal verschiedene Situationen schildern, die mein in Afrika geborener Sohn, in den letzten 2 Jahren erleben musste. Das Alles musste er erleben als er zwischen 12 und 14 Jahre alt war. Also in einem Alter in dem man gerade sehr damit zu tun hat herauszufinden wer man selber eigentlich ist und wer man werden möchte.

Also:
Liebe Bewohnerin des Hauses, in dem auch die Kieferorthopädin ihre Praxis hat.
Wenn mein Sohn dort vor der Praxis wartet müssen Sie nicht mit erhobenen Händen aus der Tür kommen und rufen: I have no money! Don't take my money!
Er war 12 damals und war sehr verwirrt. 
Verständlich oder? Warum sollte er ihr Geld wollen. Er wartete einfach nur darauf das die Praxis auf machte.

Liebe Passanten (überwiegend männlich) in der Fußgängerzone. 
Sie brauchen meinem Sohn keine AFD Rede halten. 
Er musste daraufhin die halbe Nacht googlen wer oder was die AFD ist und macht und wäre am nächsten Tag in der Schule bald eingeschlafen.

Sie brauchen auch nicht vor ihm ausspucken!

Sie brauchen ihm nicht zu sagen das Solche wie er( was heißt das überhaupt) vor 75 Jahren vergast worden wären. 
Ich habe noch nie verstanden warum man Menschen vergasen musste, nur weil sie eine andere Religion haben. Ich verstehe auch nicht warum man meinen Sohn vergasen sollte nur weil seine Haut eine andere Farbe hat. 
Wer sagt denn welche Religion und welche Hautfarbe die richtige ist?

Liebe Polizisten. 
Wenn mein Sohn und seine Freunde einer alten Frau bei ihren Plastiktüten helfen möchte, heißt das nicht automatisch das sie die Frau ausrauben möchten.

Wenn mein Sohn bei einer Drogerie Kette eingekauft, und mit entsprechender Plastiktüte herumläuft, heißt das nicht automatisch das er geklaut hat. 
Nur weil in der Gegend einige Asylanten auffällig geworden waren. 
Mein Sohn hatte den Kassen Beleg und konnte sich ausweisen. Trotzdem wurden seine Taschen durchsucht. 
Hätten Sie das bei einem weißen Jungen auch getan?

Liebe Fahrkarten Kontrolleure. 
Warum dürfen die meisten weißen Jungs ihre Karte einfach nur vorzeigen, während mein Sohn sie ständig aus seiner (extra!)durchsichtigen Handyhülle herausnehmen muss damit Sie die Karte in die Hand nehmen können?

Liebe Mit- Passagiere im Zug. 
Wenn mein Sohn mit seinen Freunden Sitzplätze haben und Sie steigen später ein und müssen stehen, dann brauchen Sie nicht durch das Abteil sagen das die Nigger besser auf den Klappsitzen bei der Tür sitzen sollten.
Warum auch? Sie haben genauso ein Ticket wie Sie auch. Oder möchten Sie wieder Hautfarben-getrennte Abteile?
Gab es Alles schon mal.

Ich könnte noch ewig weiter schreiben. 
Mein Sohn hat mich letztens gefragt wie man als weiße Eltern auf die Idee kommen kann ein braunes Kind zu adoptieren und dann noch in einem weißen Land zu wohnen?
Vor 14 Jahren waren wir uns ganz sicher das es ihm hier sehr viel besser gehen würde als in seinem Land im Heim. Wir waren uns sicher das, wenn wir als Familie alle hinter ihm stehen würden, es ihm hier gut gehen würde.
Wir waren uns so sicher das Deutschland eines der tolerantesten Länder der Welt ist. 
Wir haben uns geirrt. 
Was ist mit diesem Land passiert?

Reposted byCyamis Cyamis

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl